Datenschutzerklärung

INFORMATIONEN ZUR VERARBEITUNG PERSÖNLICHER DATEN


1. EINLEITUNG

Betroffene Personen: Benutzer der Webseite www.siraindustrie.com

Die Firma Sira Industrie S.p.A. mit Sitz in Rastignano (BO), Via Bellini, 11, Tel. 051 6268411 - E-Mail sira@siragroup.it, (im Folgenden SIRA) als Verantwortlicher für die Verarbeitung personenbezogener Daten, stellt den Nutzern ihrer Webseite gemäß und in Übereinstimmung mit den Artikeln 13 und 14 der Europäischen Verordnung 2016/679 angemessene Informationen über die Art und Weise, den Zweck und den Umfang der Kommunikation und der Verbreitung der verarbeiteten personenbezogenen Daten sowie über die Rechte, die den betroffenen Personen durch die geltenden Rechtsvorschriften gewährt werden, zur Verfügung.

Die im Rahmen der Nutzung der Website zur Verfügung gestellten oder anderweitig erhaltenen Informationen und personenbezogenen Daten werden in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Bestimmungen der oben genannten Gesetzgebung und den darin enthaltenen Geheimhaltungspflichten behandelt..


2. ART DER VERARBEITETEN DATEN

SIRA verarbeitet die personenbezogenen Daten ausschließlich für die Zwecke die in dieser Erklärung angegeben sind.

Insbesondere werden folgende Daten vom Eigentümer verarbeitet:

a) Navigationsdaten

Die für den Betrieb dieser Webseite verwendeten EDV-Systeme und Software-Verfahren erfassen während ihres normalen Betriebs einige personenbezogene Daten, deren Übertragung bei der Verwendung von Internet-Kommunikationsprotokollen vorgesehen ist.

Diese Informationen werden nicht gesammelt, um sie mit identifizierten Interessenten in Verbindung zu bringen, sondern könnten aufgrund ihrer Beschaffenheit durch die Verarbeitung und Verknüpfung mit Daten im Besitz von Dritten eine Identifizierung der Benutzer ermöglichen. Zu dieser Kategorie gehören die IP-Adressen oder die Domain-Namen, die von den Benutzern verwendet werden, die sich mit der Website verbinden, die URI-Adressen (Uniform Resource Identifier) der angeforderten Ressourcen, die Zeit der Anfrage, die Methode, mit der die Anfrage an den Server übermittelt wurde, die Größe der erhaltenen Datei usw.

b) Navigationsdaten, die der Profilerstellung dienen, wie z. B. statistische Cookies 

Cookies sind kleine Textdateien, die die Webseite an das Endgerät des Benutzers sendet, wo sie gespeichert und beim nächsten Besuch an die Webseite zurückgesendet werden. 

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu personalisieren, die Navigation zu beschleunigen, die Sicherheit zu erhöhen, die Nutzung und Effizienz der Dienste zu analysieren und kommerzielle Informationen anzubieten.

Diese Daten werden ausschließlich dazu verwendet, anonyme und zusammengefasste statistische Informationen über die Nutzung der Website zu erhalten und ihre korrekte Funktionsweise zu überprüfen, und befinden sich dauerhaft auf Servern von Dritten (Hosting-Providern).

Beim ersten Zugriff auf die Webseite hat der Benutzer die Möglichkeit, die Installation der verfügbaren Cookies zu bestätigen oder nicht, indem er die dafür vorgesehene Seite in seinem Browser aufruft.

c) Allgemeine Daten, die vom Benutzer bereitgestellt werden

Der Datenverwalter verarbeitet die allgemeinen Daten (Vor- und Nachname, Telefon- und E-Mail-Adressen), die der Benutzer der Website freiwillig durch Ausfüllen des Formulars auf der Seite "Kontakt" angibt”.


3. ZWECKE DER VERARBEITUNG

Die während der Navigation gesammelten Daten werden zu folgenden Zwecken verarbeitet:

A. Durchführung von Vorgängen, die in engem Zusammenhang mit der Abwicklung der Beziehungen mit den Nutzern oder Besuchern der Website stehen, auf der Rechtsgrundlage der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Antrag derselben getroffen werden (Art. 6.1.b) laut Verordnung Nr. 2016/679, da die Verarbeitung für die Erbringung der Dienstleistung erforderlich ist;

B. Erfassung, Speicherung und Verarbeitung von Navigationsdaten für:

  • statistische Auswertung auch in anonymer und/oder zusammengefasster Form;
  • statistische Analyse zur Überprüfung der Qualität der von der Website angebotenen Leistungen;

Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung für den Zweck B ist die Zustimmung im Sinne von Art. 6.1.a) der Verordnung Nr. 2016/679, die der Nutzer durch Anklicken der Taste "AKZEPTIEREN" im POP-UP-Fenster, das beim Öffnen der Website im unteren linken Teil des Bildschirms erscheint, erteilt.

C. direkter Kontakt mit dem Benutzer durch einen Vertreter des Datenverwalters:

Durch das Ausfüllen des Formulars auf der Seite "Kontakt" der Webseite werden die allgemeinen Daten, die der Benutzer freiwillig angibt, wie Vorname, Nachname, Telefon und telematische Kontaktdaten, vom Datenverwalter verwendet, um mit dem Benutzer in Kontakt zu treten und ihm Informationen und Erklärungen kommerzieller Art zukommen zu lassen.

Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung für den Zweck C ist die Zustimmung im Sinne von Art. 6.1.a) der Verordnung Nr. 2016/679 und wird vom Nutzer durch Ankreuzen neben dem Satz "Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere sie" am Ende des Formulars für die Datenübermittlung erteilt.

Die Bereitstellung der Daten, die in den Zwecken B und C angegeben sind, ist optional, und ihre Verweigerung der Behandlung beeinträchtigt nicht die Funktionalität und die Dienstleistungen auf der Webseite. 


4. VERARBEITUNGSMETHODEN UND DAUER DER DATENSPEICHERUNG

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt mit elektronischen Instrumenten und auch mit Hilfe von Cookies unter Einhaltung der in den Artikeln 6, 32 des GDPR angegebenen Methoden und unter Anwendung der entsprechenden Sicherheitsmaßnahmen.

Die Daten werden im Sitz des Eigentümers und beim Provider E-Logic Srl verarbeitet und gespeichert, deren physische Server sich alle in Italien befinden.

Automatisch erhobene Navigationsdaten werden nur so lange aufbewahrt, wie es unbedingt notwendig ist, um sie für statistische Zwecke zu verarbeiten.

Die vom Benutzer freiwillig gelieferten persönlichen Daten werden in den Fällen und mit den Inhalten, die in Abs. 2.C. aufgeführt sind, aufbewahrt, bis der Interessent ausdrücklich ihre Löschung verlangt, und in jedem Fall für einen Zeitraum, der zehn Jahre ab der Zusendung der Daten nicht überschreitet.


5. KOMMUNIKATION UND EMPFÄNGER DER VERARBEITUNG

Die Daten werden innerhalb des Unternehmens von den folgenden Kategorien von Personen verarbeitet, die vom Inhaber zur Verarbeitung personenbezogener Daten ermächtigt wurden:

  • Vertriebs-Abteilung;
  • EDV-Systeme.

Die Daten können an Dritte weitergegeben werden, insbesondere an:

  • Externer Provider;
  • Unternehmen, die die ordentliche und außerordentliche Wartung der Webseite durchführen;
  • Unternehmen, die sich mit der Kontrolle und Überwachung von Berichten beschäftigen, die von Cookies erzeugt werden;
  • Unternehmen, die Dienstleistungen im Zusammenhang mit Drittanbieter-Cookies anbieten.

Die Daten des Benutzers werden nicht an andere als die zuvor angegebenen Empfänger weitergegeben oder kommuniziert.


6. RECHTE DER BETROFFENEN PERSONEN

Der Nutzer hat das Recht, von dem Datenverarbeiter die Löschung (Recht auf Vergessenwerden), die Einschränkung, die Aktualisierung, die Berichtigung, die Übertragbarkeit, den Widerspruch gegen die Verarbeitung der ihn betreffenden personenbezogenen Daten zu erwirken, sowie im Allgemeinen alle Rechte auszuüben, die in den Artikeln 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22 der Verordnung Nr. 2016/679 vorgesehen sind.

Insbesondere hat der Benutzer das Recht:

  • die Zustimmung jederzeit zu widerrufen. Der Benutzer kann die zuvor geäußerte Zustimmung zur Verarbeitung seiner persönlichen Daten widerrufen;
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung seiner Daten einzulegen. Der Nutzer kann der Verarbeitung seiner Daten widersprechen, wenn diese auf einer anderen Rechtsgrundlage als der Zustimmung erfolgt;
  • auf die eigenen Daten zuzugreifen. Der Benutzer hat das Recht, Informationen über die von dem Verantwortlichen verarbeiteten Daten, über bestimmte Aspekte der Verarbeitung und eine Kopie der verarbeiteten Daten zu erhalten;
  • die Daten zu überprüfen und eine Berichtigung zu verlangen. Der Benutzer kann die Richtigkeit der eigenen Daten überprüfen und eine Aktualisierung oder Korrektur verlangen;
  • die Begrenzung der Behandlung zu erhalten. Wenn bestimmte Bedingungen erfüllt sind, kann der Benutzer die Einschränkung der Verarbeitung seiner Daten verlangen. In diesem Fall wird der Eigentümer die Daten zu keinem anderen Zweck als zur Aufbewahrung verarbeiten;
  • die Löschung oder Entfernung seiner persönlichen Daten zu verlangen. Wenn bestimmte Bedingungen erfüllt sind, kann der Benutzer die Löschung seiner Daten durch den Verantwortlichen verlangen;
  • seine Daten zu erhalten oder an einen anderen Verantwortlichen übertragen zu lassen. Der Benutzer hat das Recht, seine Daten in einem strukturierten, allgemein gebräuchlichen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und sie, soweit technisch möglich, ungehindert an einen anderen für die Datenverarbeitung Verantwortlichen übertragen zu lassen. Diese Bestimmung ist anwendbar, wenn die Daten mit automatisierten Mitteln verarbeitet werden und die Verarbeitung auf der Zustimmung des Nutzers, auf einem Vertrag, an dem der Nutzer beteiligt ist, oder auf damit verbundenen vertraglichen Maßnahmen beruht;
  • eine Beschwerde einzureichen. Der Nutzer kann sich bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde beschweren oder rechtliche Schritte einleiten.

Der Benutzer kann sich mit Sira Industrie S.p.A. in Verbindung setzen, indem er eine E-Mail an sira@siragroup.it schickt, um eine Klärung dieser Informationen zu erhalten oder um die oben genannten Rechte auszuüben.